Die Tecklenburger Nordbahn ( T.N.B. ) wurde 1905 zunächst als Schmalspurbahn ( 1000 mm ) "Kleinbahn Piesberg - Rheine" gebaut.Im den Jahren 1934 und 1935 wurde sie auf Normalspur ( 1435 mm ) umgespurt.

Bis in die 50er Jahre hinein fuhren Dampflokomotiven auf der T.N.B. ,dann Triebwagen und Dieselloks. Am 28. Mai 1967 wurde der Personenverkehr eingestellt; der Güterverkehr besteht heute noch.

         

Die Tecklenburger Nordbahn ( Länge im Original ca. 53 km ) zweigt im Bahnhof Osnabrück-Eversburg von der Strecke der Oldenburger Südbahn ab und führt über Wersen, Westerkappeln, Mettingen und Recke weiter nach Altenrheine ( Rheine ).

Da die Strecke im Jahr 2005  100 Jahre alt geworden ist,haben wir uns ( Dirk Künemund, Ralf Bachmann ) die historische Strecke zum Vorbild genommen.Nach gründlicher Recherche ( Bildmaterial, Zeitzeugen und Anwohner ) konnten wir Ende 2001 mit dem Bau beginnen.